Handwerkliche Tipps und Tricks
Show MenuHide Menu

Der richtige Putz für die Fassade

background-1508930_640Der Frühling belohnt uns mit Sonnenstrahlen, für Hausbesitzer die optimale Zeit das Haus auf Vordermann zu bringen. Der Garten wird auf Vordermann gebracht und das Haus könnte eventuell auch einmal einen neuen Farbton erhalten. Aller Jahre wieder muss auch ab und an die Fassadenfarbe erneuert werden. Risse in der Hauswand lassen schnell durchblicken, dass die Hauswand eine neue Fassade benötigt.

Hat man als Eigentümer eines Hauses vor sich einen neuen Fassadenputz für das Haus zu genehmigen, muss man auf einiges achten. Grundsätzlich sollte man nicht jeden Fassadenputz nutzen. Bauherren haben eine riesige Auswahl an Fassadenprodukten. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile. Weiterlesen …

Gabionen Ratgeber

Im Wesentlichen handelt es sich bei einer Gabione um einen Behälter aus Draht, der mit Steinen gefüllt wird und in verschiedenen Kontexten verwendet wird. Zum einen kann der
stones-1401567_640Mauersteinkorb als hübsches Gestaltungselement dienen, zum anderen lässt er sich auch für verschiedene Funktionen in der Landschaftsarchitektur nutzen, wie etwa die Bestückung eines Wasserufers oder die Befestigung von Hängen mithilfe der entsprechenden Körbe. Zudem wird auch häufig Gabionen Lärm- und Sichtschutz eingesetzt. Solche Gabionen online zu bestellen ist meist klüger als die im Baumarkt zu suchen, da dort eine solche Art selten anzutreffen ist.

Aufbau und Geschichte

Im militärischen Bereich ist eine Gabione allen voraus bekannt. Als sogenannter „Schanzkorb“ lässt sich deren Geschichte deshalb bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Bis heute kommen Schanzkörbe zu militärischen Zwecken, als Schutzwall aus Stein gegen Gewehrschüsse, zum Einsatz. Die US – Army nutzt beispielsweise heute noch das Gerät zur Befestigung von Stützposten. Weiterlesen …

Lassen Sie Ihren Rasen erstrahlen mit den richtigen Pflegehinweisen

Ein schöner und gesunder Rasen sollte in jedem Gartenreich vorzufinden sein, da sind sich die Gartenbesitzer auf der Welt einig. Schaut man sich die eigene Grünfläche im Gartenparadis an, agriculture-71343_640dann sieht dieser nicht so aus, wie man ihn sich selber wünscht. Kleepflanzen und andere Unkräuter zerstören häufig das Bild vom gesunden Rasen. Ab und an steckt dann auch noch ein Maulwurf seinen Kopf durch die Rasenoberfläche und beschädigt das Bild vollständig.

Für einen Rasenliebhaber sind solche Rasenschäden nur schwer zusehen. Wir sagen Ihnen wie Sie die Rasenfläche so pflegen, dass die Grünfläche im Sommer in einem satten Grün erstrahlt.

Die Rasenpflege im Frühjahr

Die Rasenpflege sollte bereits zu Beginn des Jahres, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen auf den Rasen treffen, begonnen werden. Damit Ihr Rasen gesund bleibt, sind insbesondere Mäharbeiten und Dünger sehr bedeutsam. An dieser Stelle möchten wir Ihnen mit einigen Tipps die richtige Rasenpflege erleichtern Weiterlesen …

Den Garten mit Gabionen gestalten

Der Kauf von Gabionen

wall-570109_640Im Baustoffhandel oder Baumarkt können Gartenliebhaber heutzutage Gabionen kaufen. Die fertigen Drahtkörbe sind dort in einer Länge von 500 mm erhältlich. Das Standardformat in der Abmessung 1010 x 262 Millimeter in diversen Höhen ist preiswerter als persönliche Anfertigungen. Die Maschenweite beträgt 100 x 100 mm oder 60 x 80 mm. Sondermaße können separat bestellt werden. Die Befüllung ist in den obigen Märkten ebenfalls erhältlich. Besonders geeignet sind Natursteine aus Granit oder Sandstein.

Ein Mix aus unterschiedlichen Natursteinen steht nichts im Wege. Sehr wertvoll wirkt eine Gabionen Befüllung mit Kieselsteinen, Klinker, Holz oder Glasbruch. Sie können einzeln oder als Kombination Einzug in den Steinkorb finden. Eine moderne Gestaltung des Gartens erlaubt auch die Möglichkeit, des Gabionen Anreichern, bspw mit Stahl. Die letztliche Wahl bestimmt der persönliche Geschmack. Wer sein Budget ein wenig schonen möchte, selektiert eine edle Befüllung für die Außenansicht. Weiterlesen …

Wann ist eine Sanierung vom Dach notwendig?

pinnacles-198025_640Wer einen Altbau gekauft hat, ist gezwungen an Investitionen zu denken! Hat man beispielsweise einen Altbau, dann kommt früher oder später die Frage zur Sanierung des Daches. Ab wann ist die Dachsanierung der Dachkonstruktion notwendig? Jene Frage zur Dachsanierung werden wir Ihnen mit Antworten füllen.

Dachsanierung-wann muss es sein?

Sollte die Sanierung des Daches benötigt werden, macht sich diese bei den Hausbauern bemerkbar. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, gibt es natürlich noch mehrere nicht offensichtliche Schadstellen. Erkennbare Mängel am Dach sind zum Beispiel dekefte Dachelemente. Ein weiterer Schädigungshinweis könnten nasse Stellen unter der Dachmontage sein. Auch der massive Schimmelbefall unterhalb des Daches, beispielsweise auf dem Dachboden stellt ein Anzeichen dar. Weiterlesen …

Heimwerken als Linkshänder

Eine besondere Herausforderung

diy-932183_640Wenn es im Haus etwas zu reparieren gibt, oder man Renovierungen plant, um für etwas frischen Wind im Eigenheim zu sorgen, kann das Linkshänder vor eine ganz besondere Herausforderung stellen. Die Schere hält sich schlecht in der Hand, die Skalierung des Zollstocks ist auch verkehrt herum, einfach alles im Bereich Heimwerken scheint für Linkshänder eine ganz besondere Herausforderung zu sein. Wer sich dies als Rechtshänder nur schwer vorstellen kann, sollte einmal versuchen, eine Säge mit links zu bedienen und somit auf die schwächere Hand zu vertrauen. Schnell wird man Ahnung davon bekommen, wie schwierig sich umfangreiche Renovierungsarbeiten für Linkshänder gestalten können.

Das Sicherheitsrisiko ist nicht zu unterschätzen

Die meisten Maschinen und Geräte, die im Handel angeboten werden und an denen in Betrieben gearbeitet wird, sind für Rechtshänder konzipiert. Für Linkshänder bedeutet dies nicht nur ein unangenehmes Gefühl während des Arbeitens, da die untrainierte Seite leichter verkrampft und man sich mitunter auch weitaus stärker bei bestimmten Bewegungen konzentrieren muss. Weiterlesen …

Lohnen sich Energiesparfenster

Wer überlegt Energiesparfenster einbauen zu lassen, der sollte sich gründlich über die entstehenden Kosten informieren. Diese Angelegenheit kann durchaus teuer werden. Sind die vorhandenen Fenster soweit noch in Ordnung, zweifach verglast und besitzen eine gute Wärmedämmung, dann dürfte ein Wechsel kaum lohnen. Sind die vorhandenen Fenster jedoch alt, rissig und in schlechtem Zustand, dann dürfte sich eine Investition in qualitativ gute Energiesparfenster durchaus lohnen.

window-frame-1149117_640Ersatzweise kann natürlich auch eine zusätzliche Scheibe in das Fenster integriert werden, so wird zum Beispiel aus einer Doppelverglasung eine Dreifachverglasung. Das bedeutet zumindest eine deutliche Verbesserung der Isolierung. Ist der Rahmen noch in Ordnung, dann kann die gesamte Verglasung durch ein Isolierglasmodell ersetzt werden. Trotz allem werden die Vorteile, die ein neues Energiesparfenster bietet, durch solche Maßnahmen nicht erreicht werden. Die Fenster Preise dieser Modelle amortisieren sich nach einigen Jahren, wenn man bedenkt, dass durch sie Einsparungen bei den Heizkosten von bis zu 30 % erreicht werden. Es macht also durchaus Sinn, wenn man Fenster kaufen muss, auf Energie sparende Modelle zu setzen. Weiterlesen …

Terrasse richtig planen und bauen

Zu einem Haus gehört zwangsläufig auch die Terrasse Damit Sie eine ansprechende Veranda haben, sollten Sie sich beim Planen der Veranda zahlreiche Gedanken machen. Eine Veranda kann ganz unterschiedlich genutzt werden.

So legen Sie die Terrasse richtig an

la-molina-225145_640Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Sie können die Freifläche für das die Familie aber auch für Feste einplanen. Bei der Planung der Terrasse werden Sie also den Zweck genau überdenken müssen. Haben sie Kinder, dann sollte die Terrasse mit als Spielort zur Verfügung stehen. Behalten Sie also den Verwendungszweck vor dem Auge, denn dieser ist bei der notwendigen Belagauswahl besonders wichtig.

Die Verandaausrichtung steht leider schon vor der Bauplanung fest, denn diese ist von der Hauslage abhängig. Beachten Sie bei der Verandabauplanung, dass die Veranda am besten direkt am Haus liegt und kurze Wege ins Haus ermöglichen sollte. Außerdem sollten Sie überlegen,ob Ihre Terrasse erhöht werden soll oder ebenerdig werden soll. Experten raten dazu eine ebenerdige Terrasse zu planen. Damit kann die Terrasse auch im hohen Alter genutzt werden. Weiterlesen …

Kunststofffenster für ein Passivhaus

Wer beim Bau seines Heims effizient Heizenergie und Strom sparen möchte, hat inzwischen zahllose diverse Möglichkeiten. Die Wärmepumpe im Souterrain oder Solarpaneele auf dem glass-1013885_640Ziegeldach zählen zu den Klassikern. Eine zusätzliche Gegebenheit befasst sich mit der richtigen Lüftung des Eigenheims, sodass in den warmen Monaten gar keine extra Abkühlung und in den kalten Monaten keinesfalls klassische Heizoption benutzt wird.

Kommt ein geeignter Wärmedämmschutz der Fenster und der übrigen Fassade sowie des Daches, des Fundaments und des Souterrains dazu, spricht man von einem Passivhaus. Ebendiese Art der Errichtung macht es machbar, aus passiven Quellen gebührend Wärmeenergie zu erhalten. Dabei spielen bspw. die richtigen Kunststofffenster eine wichtige Rolle. Allerdings muss man spezielle Fenster kaufen, wenn man ein Passivhaus plant.

Energie sparen in einem Neubau

Damit ein Kunststofffenster für ein Passivhaus angebracht ist, muss es einen optimalen Ug-Wert besitzen. Der U-Wert gibt Information über die Höhe des Verlustes der Wärmeenergie und der g-Wert, die Stufe der möglichen solaren Gewinnung von Wärmeenergie. Das Kunststofffenster für das Passivhaus hat circa einen optimalen Ug-Wert von 0,5. Dies wird durch eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung mit einem 6-Kammer-System und einer 84 mm starken Bautiefe bewerkstelligt. Weiterlesen …

Dachsanierung – Wann ist sie effektiv

Wer einen Altbau gekauft hat, muss immer wieder an Reperaturen denken! Kauf man beispielsweise einen Altbau, dann stellt sich irgendwann die Frage der Dachsanierung. Doch wann ist eine Dachsanierung eigentlich notwendig? Diese essentielle Frage zur Dachsanierung werden wir Ihnen nun beantworten.

Wann muss die Dachsanierung durchgeführt werden?

roof-601896_640(2)Für die Sanierung des Dachaufbaus gibt es zahlreiche Merkamle die Hausbesitzer beachten sollten. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, kommen noch Schäden die nur bei genauer Betrachtung auffallen. Offensichtliche Dachmängel sind beispielsweise verrutschte Dachziegel. Ein zusätzlicher Schädigungshinweis könnten undichte Bereiche unter der Dachkonstruktion sein. Auch der Befall von Schimmel, auf dem Dachboden kann ein Anzeichen sein.

Sollte Sie auf dem Dachboden auf den Aufbau des Daches schauen können, können Sie dort nach Rissen und Schandstellen Ausschau halten. Sollten Sie nicht genau wissen, ob Sie richtig liegen, sollten Sie einen Dachdecker befragen. Zusätzlich zu diesen Merkamlen ist auch das Alter bei der Dachsanierung wichtig. Ein Dach kann nach 15-20 Jahren durchaus Schäden aufweisen,welche dann eine Dachsanierung auf den Plan rufen. Die Dachkonstruktion kann die Lebensdauer des Daches beeinflussen. Weiterlesen …